header2-90.jpg

Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen (WIPANO)

WIPANO-Partner für Bayern

Als Partner für Bayern im Bundesprogramm „Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen“ (WIPANO) berät und unterstützt die BayPAT auch kleinere und mittlere Unternehmen auf dem Weg zum Patent, sofern diese die notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Das Förderprogramm tritt seit 01.01.2016 die Nachfolge von SIGNO (Schutz von Ideen für die Gewerbliche Nutzung) an. 

Vorteil für Unternehmen

Im Bereich Unternehmen fördert das Programm kleine und mittlere Unternehmen bei der erstmaligen Sicherung ihrer Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung durch Patente und Gebrauchsmuster und erleichtert ihnen dadurch den Zugang zum Thema "Schutzrechte". Gegenstand der Förderung ist der gesamte Prozess der Schutzrechtsanmeldung, von der Überprüfung der Idee bis hin zur Verwertung.

Leistungspakete

Gegenstand der Förderung ist der gesamte Prozess der Schutzrechtsanmeldung, von der Überprüfung der Idee bis hin zur Verwertung. Die Förderung ist dabei in sechs Leistungspakete (LP) unterteilt, die jeweils mit einem festgesetzten Betrag gefördert werden:

  • LP 1: Grobprüfung je Erfindungsmeldung
  • LP 2: Detailprüfung je Erfindungsmeldung
  • LP 3: (Strategie-) Beratung und Koordinierung zur Patentanmeldung (Prio-Anmeldung und eine weitere Anmeldung)
  • LP 4: Patentanmeldung (Amtsgebühren und Ausgaben für Patentanwälte)
  • LP 5: Aktivitäten zur Verwertung je Prio-Schutzrechtsanmeldung
  • LP 6: Portfolioverwaltung (je Prio-Schutzrechtsanmeldung)

WIPANO

Sie sind Unternehmer und suchen Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Ideen?

Download der WIPANO-Bekanntmachung:

WIPANO Kontakt

Sie haben Fragen zum WIPANO-Programm?

Ihre Fragen beantwortet
Astrid Kohl
T. +49 89 5480177-12
E-Mail