Innovationswettbewerb der Landeshauptstadt München 2019

Innovationswettbewerb der Landeshauptstadt München 2019

26/2/2019

Die Landeshauptstadt München schreibt zum zweiten Mal einen Innovationswettbewerb im Themenfeld Smart Cities aus. Aufgerufen sind Studierende, Gründerinnen und Gründer sowie alle Akteure aus der Start-up-Community, um tragfähige, innovative Lösungen für vorgegebene kommunale Fragestellungen zu erarbeiten.

Der Lösungsansatz, der am meisten überzeugt, wird mit dem Innovationspreis ausgezeichnet und gemeinsam mit der Stadtverwaltung und der UnternehmerTUM weiterentwickelt und in der Praxis erprobt.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 19. Mai 2019.

Der Innovationswettbewerb will die öffentliche Verwaltung für Innovationen öffnen und Gelegenheit zur Umsetzung und Erprobung neuer Ansätze in einem kommunalen Rahmen bieten.


Die Themen für den Innovationswettbewerb 2019 sind: „Müllvermeidungan Münchner Schulen“, „Digitaler Wochenmarkt - Erschließung neuer Zielgruppen“, „Selbstgenerierender Stadtteil-Kulturkalender“ sowie „Crowdsourcing nutzen – gemeinsam Daten sammeln für die Stadt“. Detaillierte Informationen zu den Themen, zum Ablauf, zur Bewerbung sowie zu den Ergebnisse aus dem Innovationswettbewerb 2018 finden sich im Internet unter www.muenchen.de/innovationswettbewerb.

Grafik: © Monicaodo/Shutterstock.com, Referat für Arbeit und Wirtschaft.

Dr. Robert Phelps
presse@baypat.de
+49 (0) 89 5480177 - 0
Stellenanzeige als PDF